PostHeaderIcon Casino Mode

Nicht selten besteht die klassische Casino Mode aus Hemden und abgetragenen Jeans. Gerade die Frau von Welt trägt zu solchen Anlässen nicht selten eine modische Wuschelfrisur und zelebriert den "Bad Hair"-Day als Teil des Casino-Besuchs. Die gängigste Mode in Kasinos ist nämlich nicht, wie gerne angenommen wird, eine lange Robe für die Dame und ein schicker Smoking für den Herren, sondern besteht gerade in den Vorräumen mit Spielautomaten in Alltagskleidung. Dennoch gibt es nicht wenig Casinos, die auf die Kleidung ihrer Gäste viel Wert legen und auf eine Kleiderordnung bestehen. Gerade dies zeichnet auch die besondere Atmosphäre in den Casinos aus und ermöglicht einen Einblick in das typische Flair. In diesem Fall besteht die Casino Mode für Männer definitiv aus einer Krawatte oder Fliege und auch ein Sakko oder Jackett sollte getragen werden. Jeans gilt es zu vermeiden. Frauen müssen darauf achten, nicht zu sportlich gekleidet zu sein. Im Zweifelsfall empfiehlt sich natürlich ein klassisches Abendkleid. Auch gibt zu beachten, dass sich die Casino Mode nicht zwangsläufig an die aktuellen Trends anpasst. Kleidungsstücke wie Leggins im Leopardenprint, Sportschuhe oder Wollmützen können je nach Zeit in der "Außenwelt" durchaus als stilvoll gelten – im Casino ist dies grundsätzlich nicht der Fall. Im Zweifelsfall lohnt es sich, sich im Vorhinein zu informieren, welche Kleidervorschriften in dem jeweiligen Casino herrschen. Wenn man sich an diese nicht hält, droht nämlich nicht nur das Verwehren des Eintrittes durch den Türsteher, sondern sogar lebenslanges Hausverbot, wobei die Casinos den Kunden keinerlei Rechenschaft schuldig sind und nach eigenen Ermessen entscheiden dürfen.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Suchen